Impressum

 

Verantwortlich:
Jeannine Rücker

Kunst in Harmonie


Kontakt:
Telefon: +49 8041/8089948
E-Mail: jeannine.ruecker@web.de

 

Copyright:

Das Layout der Homepage, die verwendeten Bilder sowie sonstige Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Sämtliche Bilder der Website unterliegen dem Urheberrechtsschutz und dürfen ohne schriftliche Genehmigung weder zu privaten noch kommerziellen Zwecken reproduziert werden.



 

Haftungshinweis:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Die Inhalte meiner Website wurden mit großer Sorgfalt erstellt. Für die Vollständigkeit, Richtigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen.

 

 

Datenschutzerklärung gemäß DSGVO

Sicherheit und Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Ich bin verpflichtet, die Vertraulichkeit der von Ihnen bereitgestellten personenbezogenen Daten zu wahren und diese vor unbefugten Zugriffen zu schützen. Deshalb wende ich äußerste Sorgfalt an, um einen Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten. Als Inhaber einer website unterliege ich den Bestimmungen der DSGVO und den Regelungen des BundesdatenschutzG. Ich habe technische und organisatorische Massnahmen getroffen, die sicherstellen, dass diese Vorschriften sowohl von mir als auch von externen Dienstleistern beachtet werden.

Im Folgenden informiere ich über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung meiner website:

 

Erhebung personenbezogener Daten bei Kontaktaufnahme

Bei einer Kontaktaufnahme mit mir per email oder über das Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (ihre email-Adresse, ggfs.Name, Postanschrift, Telefonnummer) und die Nachricht gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Diese Daten werden gelöscht, wenn die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder von Ihnen Widerspruch gegen die Speicherung erhoben wurde. Bestehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten, schränke ich die Verarbeitung auf den gesetzlichen Umfang ein.

Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch meiner website

Bei der bloß informatorischen Nutzung der website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder mir anderweitig Informationen übermitteln, werden nur die personenbezogenen Daten erhoben, die Ihr Browser an meinen Server übermittelt. Dies sind folgende Daten, die technisch erforderlich sind um die website anzuzeigen und Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Art.6 Abs.1 S.1 lit.f DSGVO):

IP-Adresse / Datum und Uhrzeit der Anfrage / Zeitzonendifferenz zu GMT / Inhalt der Anforderung(konkrete Seite) / Zugriffsstatus/Http-Statuscode / übertragene Datenmenge / website, von der die Anforderung kommt / Browser /  Betriebssystem und Oberfläche / Sprache und Version der Browsersoftware

Diese Daten werden von jimdo automatisch nach drei Monaten gelöscht.

Die Daten werden nicht an Dritte verkauft oder ohne Einwilligung weitergegeben, es sei denn es besteht eine gesetzliche Verpflichtung hierzu.

Einsatz von Cookies

Bei der Nutzung meiner website werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und die Annahme von Cookies dadurch ablehnen.

 

Weitere Funktionen meiner website

Teilweise bediene ich mich zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese werden von mir sorgfältig ausgewählt und beauftragt und sind an meine Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Insbesondere verwende ich Google Analytics und mCAPTCHA. Über diese Anbieter wird separat in der weiteren Datenschutzerklärung, anzuklicken oben auf dieser website, informiert. Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und Ihrer Verarbeitung durch die externen Anbieter erhalten Sie in deren Datenschutzerklärungen der Anbieter auf der separaten Seite. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

 

Minderjährige: Mein Angebot richtet sich an erwachsene Personen. Personen unter 16 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an mich übermitteln.

 

Rechte der betroffenen Person

Widerruf der Einwilligung

Sofern die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf einer erteilten Einwilligung beruht, haben Sie jederzeit das Recht, die Einwilligung zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Zur Ausübung des Widerrufsrechts können Sie sich jederzeit an mich wenden.

Recht auf Bestätigung

Sie haben das Recht, vom Verantwortlichen unter den oben genannten Kontaktdaten eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob ich Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeite.

Auskunftsrecht

Sofern personenbezogene Daten verarbeitet werden, können Sie jederzeit Auskunft über diese Daten und über folgende Informationen verlangen:

a) die Verarbeitungszwecke

b) die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden

c) die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen diese Daten offengelegt worden sind oder offengelegt werden,  insbesondere bei Empfängern in Drittländern und internationalen Organisationen

d) falls möglich, die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die kriterien für die Festlegung dieser Dauer

e) das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Datenoder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen die Verarbeitung,

f) das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde,

g) wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden, alle verfügbaren Informationen über die herkunft der Daten

h) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gem. Art. 22 Abs. 1 u.4 DSGVO und - zumindest in diesen Fällen - aussagekräftige Informationen über die Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffenen Person.

Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt, so haben Sie das Recht, über die geeigneten Garantien gem. Art.46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden. Ich stelle ein Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung.  Stellen Sie den Antrag elektronisch, so sind die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung zu stellen.  Das Recht auf Erhalt einer Kopie darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

Recht auf Berichtigung

Aie haben das Recht, von mir unverzüglich die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten - auch mittels einer ergänzenden Erklärung - zu verlangen.

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden und wir sind hierzu verpflichtet, sofern einer der fölgenden Gründe zutrifft:

a) die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig,

b) die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung,

c) die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs.1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gem Art. 21 Abs.2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein,

d) die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet,

e) die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem recht der Mitgliedsstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt,

f) die personenbezogenen Daten wurden in bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gem .Art.8 Abs.1 DSGVO erhoben.

Hat der Verantwortliche die personenbezogenen Daten öffentlich gemacht und ist er gem. Abs. 1 zu deren Löschung verpflichtet, so trifft er unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Massnahmen, auch technischer Art, um für die Datenberarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass eine betroffene Person von Ihnen die Löschung aller links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser Daten verlangt hat.

Das Recht auf Löschung (Recht auf Vergessenwerden) besteht nicht soweit die Verarbeitung erforderlich ist:

zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und information

zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedsstaaten, dem der Verantwortliche unterliegt, erfordert, oder zur Wahrnehmung einer Aufgabe, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde

aus Gründen des öffentl. Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit gem. Art.9 Abs.2 hund l sowie Art.9 Abs.3 DSGVO

für im öffentl. Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder hisotrische Forschungszwecke oder für statistische Zwecke gem. Art.89 Abs.1 DSGVO, sowie das in Abs. 1 genannte Recht voraussichtlich die Verwirklichung der Ziele dieser Vearbeitung unmöglich macht oder ernsthaft beeinträchtigt, oder

zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

a) die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen,

b)die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangt

c) der Verantwortliche die Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, der Betroffenen sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt oder

d)die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung gem .Art.21 Abs.1 DSGVO eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Wurde die Verarbeitung gem. den oben genannten Voraussetzungen eingeschränkt, so werden diese Daten - von ihrer Speicherung abgesehen - nur mit Einwilligung der betroffenen Person oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedsstaates verarbeitet.

Um das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung geltend zu machen, kann sich die betroffene Person jederzeit an mich unter den angegebenen Kontaktdaten wenden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten , die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen , dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern:

a) die Verarbeitung auf einer Einwilligung gem. Art.6 Abs.1 a oder Art.9 Abs.2a oder auf einem Vertrag gem. Art.6 Abs.1b DSGVO beruht und

b) die Verarbeitung mithillfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Bei der Ausübung des Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Absatz 1 haben Sie das Recht zu erwirken,dass die personenbezogenen Datendirekt von einem Verantwortlichen zu einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Die Ausübung dieses Rechts läßt das Recht auf Löschung unberührt. Dieses Recht gilt nicht für eine Verarbeitung, die für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten, die aufgrund von Art.6 Abs.1 e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Verantwortliche verarbeitet die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Im Zusammenhang mit der Nutzung von Diensten der Informationsgesellschaft können Sie ungeachtet der Richtlinie 2002/58/EG ihr Widerspruchsrecht mittels automatisierter Verfahren ausüben, bei denen technische Spezifikationen angewendet werden.

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen situation ergeben, gegen die Sie betreffende Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die zu wissenschaftlichen oder historischen forschungszwecken oder zu statistischen Zwecken gemäßArt.89 Abs. 1 erfolgt,Widerspruch einlegen, es sei denn,die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer im öffentlichen Interesse liegenden Aufgabe erforderlich.

Das Widerspruchsrecht können Sie jederzeit ausüben, in dem Sie sich an den Verantwortlichen wenden.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben zudem, unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs, das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat ihres Aufenthaltsortes, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn die betroffene Person der Ansicht ist,dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen dies Verordnung verstößt.

Recht auf wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf

Sie haben unbeschadet eines verfügbaren verwaltungsrechtlichen oder außergerichtlichen Rechtsbehelfs einschließlich des Rechts einer Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gem Art. 77 DSGVO das Recht auf einen wirksamen gerichtlichen Rechtsbehelf, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Ihnen aufgrund dieser Verordnung zustehenden Rechte infolge einer nicht im Einklang mit dieser Verordnung stehenden Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurden.

Auftragsverarbeiter

Ich bediene mich externer Dienstleister, z. B. für webhosting. Mit den Dienstleistern wurden Vereinbarungen geschlossen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Zusammenarbeit besteht mit : jimdo (webhosting)

Änderung meiner Datenschutzbestimmungen

Es bleibt vorbehalten, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen meiner Leistungen in der Datenschutzerklärung abzubilden. Für Ihren erneuten besuch gilt dann die neue Version.

Fragen zum Datenschutz

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz haben, schreiben Sie mir bitte eine email an: hustoewer@aol.com

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Jeannine Rücker Kunst in Harmonie